Marzipan-Feige-Macarons

Zutaten
für ca. 22 Macarons

Für die Schalen
1 Beutel Principessa´s Macaronswunder, zauberviolett
60 g Eiweiß

Für die Füllung
100 g getrocknete Feigen
125 g Marzipan
35 g Butter

Deko nach Wunsch

Zubereitung

  1. Macaronswunder in einer Rührschüssel gemeinsam mit 60 g Eiweiß für ca. 3-4 Minuten aufschlagen. Den fertigen Teig in einen Spritzbeutel füllen und ca. 3 cm große Tupfen auf ein mit Backmatte (vorzugsweise aus Silikon) belegtes Backblech auftragen. Die Macarons-Schalen für ca. 1 Stunde abtrocknen lassen, bis sich ein „Häutchen“ gebildet hat und kein Teig mehr am Finger haften bleibt.
  2. Anschließend im vorgeheizten Backofen bei 140°C Ober- und Unterhitze (bzw. 130°C Umluft) für 12-13 Minuten backen. Nach dem Backen die Schalen abkühlen lassen.
  3. Für die Füllung, zunächst die getrockneten Feigen in warmen Wasser einlegen.
  4. Das Marzipan und die Butter etwas erwärmen und mit dem Rührbesen zu einer homogenen Masse schlagen.
  5. Die weichen Feigen mit dem Pürierstab zu einem Püree schlagen und unter die Marzipan-Butter-Mischung heben.
  6. Die Füllung auf eine abgekühlte Schale auftragen und mit einer zweiten Schale verschließen.
  7. Die gefüllten Macarons luftdicht verschlossen im Kühlschrank “reifen” lassen.
  8. Bei Raumtemperatur die hausgemachte Patisserie genießen.

Principessa´s Extra-Tipp

Da hochwertiges Marzipan einfach eine grandiose und leckere Grundzutat ist, lässt sich diese Füllung natürlich ganz nach Geschmack mit den unterschiedlichsten Zutaten verbinden.
Wir lieben auch Lavendel in Verbindung mit Marzipan. Ein herrlicher Genuss!

Login

Password Recovery

Lost your password? Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.

SHOPPING BAG 0