Das #nextgenerationdessert

Mittlerweile weiß jeder, dass Farben eine bestimmte Farbwirkung in unserem Unterbewusstsein hervorrufen.
So muss eine Himbeere immer rot sein, dass sie fruchtig nach Himbeere schmeckt.
Eine Pistazie immer grün um den Orient auf der Zunge zu spüren.
Und eine Pflaume immer lila, dass sie auch vollreif nach Pflaume schmeckt.

Oder vielleicht auch nicht???

Mit unserem #nextgenerationdessert stellen wir das Alles in Frage – nur eines nicht, den GESCHMACK!
Der ist definitiv farbenprächtig LECKER mit Überraschungseffekt!

Zeronig-Koralle

Zutaten
für eine Koralle

2 EL Butter ggf. laktosefrei
2 EL Vollrohrzucker
1,5 EL Zeronig
2 EL Bio-Backmagie
etwas Meersalz

Zubereitung

  • In einer beschichteten Pfanne, Butter, Zucker und Zeronig gemeinsam schmelzen.
  • Anschließend die Backmagie und das Meersalz solange unterrühren, bis eine klumpenfreie, homogene Masse entstanden ist.
  • Für ca. 6 Min. bei mittlerer Hitze goldbraun zur Koralle braten (Pfanne gelegentlich bewegen) und anschließend auf einem Küchenpapier auskühlen lassen.

Blauer Eiszauber

Zutaten
für ca. 10 Kugeln

1 Packung Principessa´s Eiszauber, Zitrone
90 kochendes Wasser
160 g Sahne oder Milch ggf. laktosefrei
ca. 5 g Spirulina-Pulver bzw. nach Wunsch
etwas Meersalz

Zubereitung

  • Den Eiszauber nach Packungsanweisung zubereiten, dabei das Spirulina-Pulver und Meersalz gemeinsam mit der Sahne/Milch einrühren und am besten über Nacht einfrieren.

Fake Caviar

Zutaten
für je Variante ca. 3–4 EL Perlen

200 ml Pflanzenöl, eiskalt

Für die rote Variante
50 g reiner Granatapfelsaft
1/4 TL = 0,5 g Agar-Agar-Pulver

Für die grüne Variante
100 g Salatgurke, gut 1/4 TL Salz
Gurke samt Schale grob würfeln, in einem Mixbecher mit dem Salz mischen und kurz ziehen lassen. Fein pürieren, dann durch ein Sieb passieren oder eher gut abtropfen lassen.
Von der erhaltenen Flüssigkeit braucht es 50 g

Zubereitung

  • Zunächst das Pflanzenöl in ein Marmeladenglas füllen. Für 30 Minuten in den Tiefkühler stellen. Wichtig: das Öl muss wirklich sehr kalt sein!
  • Die kalte Flüssigkeit gemeinsam mit dem Agar-Agar-Pulven in einem Pfännchen verrühren (löst sich sofort), einmal kräftig aufkochen. Anschließend in eine Plastikflasche mit spitzer Tülle oder in eine Einwegspritze (ohne Nadel) füllen.
  • Noch ziemlich heiß, tropfenweise in das eiskalte Öl träufeln. Die Tropfen senken sich als Perlen auf den Boden des Glases.
  • Durch ein kleines Sieb giessen, das Öl dabei auffangen, es kann weiterverwendet werden. Perlen mit kaltem Wasser abspülen und bis zur Verwendung kühl stellen.

Das Zusammensetzen

Zutaten
für ca. 4 Teller

Die oben beschriebenen Elemente
Snack it, Kakao und/oder Zimt
Frische Beeren und ggf. ein paar Streusel

Das Anrichten

  • Zunächst den Fake-Caviar auf den Tellern verteilen und die Beeren darum drapieren.
  • Das etwas angetaute Eis darauf platzieren, dazwischen die Korallen und anschließend mit Snack it´s und Perlen ausdekorieren.

Principessa´s Extra-Tipp

Auch wenn es durch die einzelnen Komponenten ein aufwändigeres Dessert ist, so kann alles gut vorbereitet werden um Punkt genau und gelungen zu verwöhnen. Es lohnt sich, versprochen! #nextgenerationdessert

Login

Password Recovery

Lost your password? Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.

SHOPPING BAG 0